Ätherische Öle bieten ihren Nutzern nur einmalige und 100 Prozentige Natürlichkeit. Hier kann man durchaus von vielem unterschiedlichem naturreinem Öle das passende für sich finden. Ätherische Öle sind etwas ganz besonders und sie tragen immer den Namen der Pflanze aus der sie gewonnen wurden. Die Pflanzen nutzen diese einmaligen naturreinen Öle um Insekten anzulocken. Diese betäuben die Pflanzen und garantieren somit immer eine ausreichende Vielzahl ihrer. Natürlich haben die ätherischen Öle auch noch weiter Funktionen. Sie schützen die Pflanzen vor schädlichen Bakterien. Diese Eigenschaft hat sich die Medizin auch zu Nutze gemacht. Hier erfüllen die naturreinen Öle auch weiterhin eine sehr wichtige Funktion. Ätherische Öle werden in vielen Fällen unverändert weiter verwendet. Man gewinnt die naturreinen Öle durch Destillation. In einem Brennkessel werden die unterschiedlichen Pflanzenteile  mit Wasserdampf bearbeitet und dabei lösen sich die ätherischen Öle.

Ätherische Öle finden aber nicht nur im medizinischen Bereich einen sehr großen Anklang. Sie werden ebenso in der Kosmetik verwendet und natürlich auch sehr oft als Raum Duft. Viele Esoterische Praxen haben schon die Wirkung der einmaligen ätherischen Öle für sich gewonnen. Die sogenannten Aromatherapien werden immer beliebter und das nicht nur bei den weiblichen Kunden. Unterschiedlich Düfte können natürlich auch unterschiedlich auf die Gemüter wirken. Hierbei ist es immer wichtig, dass man auf die richtige Dosierung achtet. Meist reichen schon wenige Tropfen aus um einen angenehmen Geruch im ganzen Haus zu verbreitet. Durch diese einmalige Leistung kann man natürlich auch in den unterschiedlichen Räumen die unterschiedlichen Düfte platzieren. Jeder, der schon einmal die naturreinen Öle für seine eigenen vier Wände genutzt hat wird sie nicht mehr missen möchten.