Man kommt in der heutigen Zeit ohne Mobiltelefon eigentlich gar nicht mehr aus. Wir leben im neuen Zeitalter der Telekommunikation und die macht es und möglich, dass wir eigentlich immer und auch nahezu überall zu erreichen sind. Unabhängig davon wo wir uns befinden, zu Hause oder irgendwo auf der Erde, wir sind fast immer unter einer Telefonnummer erreichbar. Außerdem besteht noch die Möglichkeit, das Mobiltelefon einfach einmal auszuschalten, wenn man ungestört sein will. Denn es ist kaum noch möglich, dass uns wichtige Neuigkeiten verpassen. Dafür stehen SMS oder die Mailbox, der Anrufbeantworter im Mobilfunk, zur Verfügung. Auch wer gerade einmal vor Anrufen seine Ruhe haben will, ist dadurch immer zu erreichen.
Der Laufzeit-Vertrag mit einem Netz-Betreiber oder Serviceprovider ist die bequemste Art, mit dem Handy zu anrufen. Auf diese Weise können wir alle neuzeitlichen Services des Mobilfunknetzes problemlos nutzen. Viele verschiedene Tarifvarianten sind am Markt, dadurch ist eigentlich immer ein passender Tarif auswählbar. Das ist der Tarif, der am besten zur persönlichen Handy-Nutzung passt.

Es spielt keine Rolle, was man mit dem Handy machen will: viel oder wenig anrufen, viele SMS verschicken oder im Net surfen. Eine passende Option lässt sich auch dafür immer finden. Auch wer auf einen Festnetzanschluss verzichten will, hat die Möglichkeit bei einem Netzbetreiber oder Service-Provider einen so genannten Heim-Tarif zu bekommen. Im festgelegten Umkreis um Wohnsitz oder Geschäftsadresse bietet dieser Tarif das günstige telefonieren ins Festnetz. Eine zusätzliche Festnetzrufnummer lässt Sie für Ihre Freunde, Bekannten oder Kunden zu den normalen Festnetzgebühren erreichbar werden. Die hohen Kosten für Telefongespräche vom Festnetz zum Mobiltelefon halten viele Laute vom Anrufen ab. Und Sie können mit einem Laufzeit-Vertrag, egal welcher Art und welchen Tarifs, nicht plötzlich mit einer leeren Prepaidkarte da stehen. Denn das geschieht meist dann, wenn man das Mobiltelefon am Dringendsten braucht. Ein weiterer großer Vorteil eines festen Handyvertrages, also eines Laufzeitvertrages im Gegensatz zu den Prepaid-Tarifen, ist das Mobiltelefon. Kostenlos oder weit unter dem Listenpreis bekommt man, ganz nach ausgewähltem Typ, sein Handy. Günstige Handyverträge abzuschließen, ist das der bequemste und billigste Weg, um ein gutes Handy zu erhalten. Wer kein Luxus-Mobiltelefon zu seinem Laufzeitvertrag haben will, wird fast immer ohne Zuzahlung auskommen. Bei sehr hohen Ansprüchen an das neue Handy, sei es in Bezug auf Technik oder Design, wird eine, trotz allem sehr geringe, Zuzahlung überhaupt nötig werden.

Was technisch perfekte oder extrem designte Mobiltelefone kosten, weiß jeder, der sich schon einmal nach den Kosten erkundigt hat. Gerade bei Neuerscheinungen liegen die Preise noch sehr hoch. Diese Handys sowohl auch neuste Nokias kann man dann zu einem annehmbaren Preis bekommen, wenn man einen Laufzeitvertrag abschließt. Das moderne Mobilfunknetz bietet sehr viele Funktionen, aber wer sie alle nutzen will, der muss einen Laufzeitvertrag abschließen, dann hat er alle Services. Bei Prepaid-Tarifen und Discounttarifen sind generell nicht alle Features des modernen Mobilfunknetzes verfügbar.