Gerade in der Arbeitswelt gibt es viele Bereiche, in welchen die Mitarbeiter Namensschilder tragen müssen.Vor allem auch in den firmeninternen Bereichen sind Zugangskontrollen oft keine Seltenheit. Damit die eigene Mitarbeiterkarte nicht verloren geht lassen sich beispielsweise Kartenhalter empfehlen. Mit den Kartenhaltern ist die Mitarbeiterkarte immer griffbereit und ist zudem noch vor Staub und sonstigem Schmutz geschützt. Die Normalausführung der Kartenhalter ist in der Regel aus Plastik, in der heutigen modernen Zeit sind aber auch gerade in IT-Unternehmen Kartenhalter aus Aluminium sehr beliebt.  Die Preise für solche Kartenhalter variieren natürlich je nach Anbieter stark, grundsätzlich bewegen sich diese aber in einem geringen einstelligen Preisrahmen, so dass sich die Anschaffung in Betracht zu dessen Nutzen auf jeden Fall empfehlen lässt.Je nach Anbieter werden die Kartenhalter mit Rand für ein Band oder mit Anstecknadel geliefert. Nicht nur in Unternehmen sind diese Kartenhaltern mit den Namenschildern oder Ausweisen zu finden.

Auch auf Messen oder in Geschäften mit Servicepersonal sind die meisten Mitarbeiter mit den Schildern versehen. Sie bieten dem Kunden die Möglichkeit einen Mitarbeiter direkt ansprechen zu können. Somit wird eine Vertrauensebene geschaffen, die einen persönlichen und freundlichen Umgang zwischen Kunde und Mitarbeiter gewährleistet, wodurch der Kunde sehr gut bedient werden kann. Außerdem ist der Austausch von Informationen effizienter, denn der Kunde kann anhand des Schildes erkennen, ob der Mitarbeiter vor ihm auch weiterhelfen kann. Wenn zum Beispiel in einem Elektrogeschäft die Mitarbeiter nach dem Gebiet, in dem sie tätig sind, eingeteilt sind und dies durch ihr Namenschild ersichtlich wird, spart der Kunde sich langes Suchen nach dem Mitarbeiter, der ihm zum Thema Handyverträge weiterhelfen kann. Da durch einen Kartenhalter die Namenschilder jederzeit ausgetauscht werden können, sind sie sehr beliebt bei vielen Unternehmen, da sie vor allem Kosten für die Anfertigung neuer Namenschilder sparen. Die Schilder können je nach Bedarf gedruckt und dann ausgetauscht werden.