Klassenfahrten haben in gewisser Weise etwas Magisches an sich, denn sie sind es, an die man sich nach der Schulzeit am meisten erinnern wird. Nicht etwa das stundenlange Pauken vor den Klassenarbeiten oder den Prüfungen. Nein die Fahrten sitzen fest in unserem Kopf und lassen uns auch noch Jahre später zu einem Lachen hinreißen. Um so wichtiger ist es, dass Klassenfahrten gemeinschaftlich besprochen werden. Heute sind die Angebote viel üppiger und es ist für jede Altersstufe etwas dabei. So müssen sich Teenager nicht mehr im Waldlager langweilen, sondern können Städte, wie Berlin und Hamburg unsicher machen. Mit klassenfahrten24 hat der Lehrer einen sehr kompetenten Partner an der Seite, welcher nun schon seit 20 Jahren sein Augenmerk auf die Schülerreisen gerichtet hat.

Von jedem etwas

Beim Besuch der Webseite wird man schnell feststellen können, dass es hier Klassenfahrten für jeden Geschmack und damit natürlich auch für jedes Alter zu haben gibt. Egal ob die Unterstufe am Lagerfeuer sitzen möchte und den ganzen Tag auf dem Abenteuerspielplatz verbringen will oder aber die Oberstufe lieber in der Lounge im Internet surft und im Billard Zimmer ein paar Kugeln versenkt. Lehrer wissen im Grunde genommen schon, worauf ihre Schützlinge wert legen. Um ein gemeinsames Ziel finden zu können, bietet es sich an, die Schüler bei der Auswahl hinzuzuholen. Diese können durchaus auch ihre Wünsche äußern. Je gemeinschaftlicher die Entscheidung getroffen wurde, um so besser wird die Klassenfahrt werden können. In diesem Sinne, nicht zu spät planen, denn die guten Plätze sind schnell weg.