Lehrstellen sind heute zur Mangelware geworden, doch es gibt auch Betriebe die immer noch gerne ausbilden und entsprechend auch ihre Auszubildenden nach der Ausbildung gerne übernehmen. Wer eine Lehrstelle im Raum Regensburg sucht, der sollte einen Blick auf die Internetpräsenz des unabhängigen Finanzdienstleistungsunternehmens Telis Finanz werfen, denn das Unternehmen bietet Ausbildungsplätze in unterschiedlichen Bereichen.

Die gebotenen Ausbildungsplätze sind direkt in der Telis Zentrale und so bekommt man schon in der Ausbildung einen Einblick in ein entsprechend großes und erfolgreiches Unternehmen und kann sich selbst unter Beweis stellen und vom Erfolg des Unternehmens mit profitieren. Ausbildungsplätze werden für den Beruf des Bürokaufmanns, der Bürokauffrau, Fachinformatiker Anwendungsentwickler, Fachinformatiker Systemintegration und Kauffrau oder Kaufmann für Versicherungen und Finanzen.

Das Unternehmen arbeitet mit modernster Technologie und bietet eine fundierte Ausbildung. Die Azubis des Unternehmens Telis Finanz profitieren davon, dass die neuesten Technologien zeitnah eingesetzt werden und auch vom kollegialen Umfeld profitieren die Azubis. Nach der Ausbildung bei Telis Finanz haben die Azubis eine gute Chance auf Übernahme, doch sie sind auch bei anderen Firmen sehr gerne als Bewerber gesehen, da Telis Finanz nicht nur in der Finanzdienstleisterbranche einen sehr guten Ruf hat.

Das Unternehmen bietet seinen Azubis auch Weiterbildungen in Zusammenarbeit mit der IHK Regensburg an und gilt als einer der Top Arbeitgeber der Region. Mit gut 150 Mitarbeitern am Firmenhauptsitz ist das Unternehmen sehr gut aufgestellt und betreut über 130 Telis Kanzleien in ganz Deutschland. Neben der Möglichkeit einer traditionellen Ausbildung bietet das Unternehmen Stellen für Finanzdienstleiter bundesweit und auch Quereinsteiger können hauptberuflich oder nebenberuflich bei Telis Finanz durchstarten.