Webseiten Betreiber kennen den Kampf um die Backlinks. Oft geht sehr viel Zeit für das Linkbuilding drauf und im Grunde ist dies sehr ärgerlich, denn letztlich kann man sich so nicht auf seine persönliche Kernkompetenz konzentrieren kann, was sinnvoll ist und entsprechend oft mehr bringt, als wenn man seine kostbare Zeit vergeudet. Da aber ohne Aktivität kaum Backlinks zustande kommen, sollte man gut überlegen, wie man den
Linkaufbau effektiv betreiben kann.

So ist es sicherlich sinnvoll selbst Anfragen zu stellen, doch sollte man darauf achten, dass man trotzdem noch zu den nötigen Aufgaben ausreichend Zeit hat. So sollte man sich das Linkbuilding nicht unnötig schwer machen. Eine Möglichkeit ohne großen Zeitaufwand Links aufzubauen ist das Kaufen von Backlink Paketen. Hier bieten sich besonders Blognetzwerke an. Blogs bieten sich aus dem Grund an, da man hier auch themenrelevante Links bekommt. Entsprechend ist es individueller Content aus dem heraus die Links gesetzt werden. Wichtig ist es die Angebote genau zu prüfen. Hier kommt es vor allem darauf an, dass die Blogs unterschiedliche IPs vorweisen. Zudem sollten die Blogs aus denen Verlinkt wird gepflegt und aktuell sein.

Die Angebote sind preislich heute sehr attraktiv und entsprechend kann man als Webseitenbetreiber entsprechend Sonderwünsche äußern und die Linktexte die gewünscht sind im Vorfeld festlegen. Mit der Nutzung passender Angebote kann man Backlinks aufbauen, ohne unnötig viel Zeit zu investieren. Letztlich ist es eine ganz persönliche Entscheidung, jedoch sollte man bedenken, dass gute Backlinks die Grundlage für eine gute Positionierung in den Ergebnissen der Suchmaschinen sind.