Zeitschriften werden gerne gekauft und gelesen, doch die Geschmäcker sind der Leser sind sehr verschieden und so hat jede Zeitschrift ihre Zielgruppe. Bei einer durchschnittlichen Familie hat jedes Familienmitglied eine andere Lieblingszeitschrift und zudem wird auch noch eine Fernsehzeitschrift für die gesamte Familie benötigt. So ist es keine Seltenheit, dass in Familien an die 10 Zeitschriften pro Woche gekauft werden und jede Woche aufs Neue eine lange Suche im Zeitschriftenregal des Supermarktes auf dem Plan steht. Sind gewünschte Zeitschriften bereits vergriffen ist dies ärgerlich und häufig werden dann noch zusätzliche Verkaufsstellen angefahren, sodass wirklich jedes Familienmitglied seine Lieblingszeitschriften zur Verfügung hat. Doch all dies muss nicht sein, denn schließlich kann jede gewünschte Zeitschrift abonniert werden und so ist garantiert, dass wirklich jede Ausgabe der Lieblingszeitschrift pünktlich im Briefkasten landet und niemand mehr auf seine Lieblingslektüre verzichten muss.

Abo-Anbieter gibt es einige auf dem deutschen Markt und die meisten davon sind zum Glück seriös. Vorsicht ist immer dann angebracht, wenn die AGBs nicht offen gelegt werden oder wenn sich Verbraucher auf die Schnelle an der Haustüre entscheiden sollen. Seriöse Abo-Anbieter bieten alle nötigen Kontaktdaten und ausführliche AGBs und zeigen auch deutlich die Preise für ein Abo auf. Versteckte Kosten gibt es bei Aboverträgen nicht. Seriöse Abo-Anbieter finden sich im Internet und dies nicht nur mit einer Postfachadresse, sondern auch mit einer vollständigen Anschrift und mit Telefonnummern, sodass auch persönliche Rücksprache möglich ist. Die Auswahl an Zeitschriften lässt keine Wünsche offen und so findet jedes Familienmitglied seine Lieblingszeitschrift und dies zum Teil noch mit attraktiven Preisvorteil, denn zum Teil wird auf Abos auch ein Rabatt gewährt.